Feel free to add your comments, questions, complaints, requests for German translations etc.!

Tuesday, August 23, 2011

Hmm.. No good Idea for a Title

Hi!
Hallo!
Well I haven't been posting very much recently since I have been very busy. Busy visitng Perth (where I wanted to go to the European shop, walked for ages and was in the rather dodgy suburb of Northbridge, just to arrive there and being told that I am 10mins too late. The shop is closed.). Busy sleeping. Busy eating. And busy doing whatever you do when you're actually not busy at all.

Naja, I habe in letzer Zeit nicht wirklich viel gepostet, weil ich sehr beschäftigt war. Beschäftigt mit dem Besuch von Perth  (wo ich einen europäischen Laden besuchen wollte. Nach ewigen Gelatsche durch das "spezielle" suburb Norhtbridge komme ich endlich an und werde zurückgewiesen. Man habe vor 10min Ladenschluss gehabt.). Beschäftigt mit Schlafen. Und dem Essen. Und allem anderen, was man macht, wenn man eigentlich nicht beschäftigt ist.

Since this blog is supposed to inform my mates in Switzerland what's going on at the moment this is all that this blog is about. Basically.

Da dieser Blog meine Zurückgelassenen in der Schweiz über den Stand der Dinge informieren soll, ist das das, was ich in diesem Blog erwähne. Im Grunde. 

Well in a bit more than a week the rivercruise is on. This is to meet up with your school mates outside of school. Maybe I should mention that one is supposed to wear cocktail clothing on the ship which travels from Perth to Fremantle back to Perth on the Swan River (girls, who have dresses that are too short are having the pleasure of wearing terrible looking scarves around their legs, and girls who show too much of their "itinery" must wear horrible pyjama shirts). It is like a ball (I think).
 In etwas mehr als einer Woche findet ein Rivercruise statt. Da trifft man sich mit den Schulkollegen ausserhalb der Schule. Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass man auf dem Schiff, das von Perth nach Fremantle und zurück auf dem Swan River schwimmt, Cocktail Kleidung zu tragen hat (Mädchen, die zu kurze Röcke tragen, haben das Vergnügen, schrecklich aussehende Schäle um ihre Beine zu tragen, wer einen zu grossen Ausschnitt hat darf ein schlimm aussehendes Pyjama Oberteil tragen). Es ist wie ein Ball (Ich glaube)

We had the sporting day recently. Basically what you do is  - who would have thought?! - sport - if you signed up for anything. If you are rather unsporty - like me - you sign up for a 800m run (and actually not even do too bad) and 1500m run (or nothing at all?). I did not actually finish the 1500m run, I actually didn't even know I was supposed to do it. Long story. Well to tell you the truth: The sports carneval (difference to Switzerland is that you achieve all your achievements for your house team, not for yourself - I like that idea) is basically two days of mucking around, sitting around and eating food which gets cheaper by the hour. Idiots like me bought food in the first hour for 4x the price in the end of the day.

Wir hatten kürzlich Sporttage an der Schule. Im Grunde genommen wird da - wer hätte das gedacht?! - Sport betrieben, falls man sich für irgendetwas angemeldet hat. Falls man - so wie ich - eher nicht sportlich begabt ist, meldet man sich für den 800m Lauf an (and schliesst nicht mal allzu schlecht ab) und für den 1500m Lauf (oder für gar nichts?). Am Ende habe ich den 1500m Lauf gar nicht gemacht, weil ich gar nicht gewusst habe, dass ich gewählt wurde. Lange Geschichte. Zusammenfassend könnte man auch sagen: Die Sporttage (Unterschied zur Schweiz ist übrigens, dass man hier sämtliche Leistungen für die Hausgruppe erzielt und nicht für sich selbst - Ich mag diese Idee) sind im Grunde genommen für das Herumlungern, Quatschen und Zeit-mit-Freunden-Verbringen gebucht. Und Idioten wie ich kaufen das Essen zu früh - zum vierfachen Preis von dem am Schluss.
The other day I went to Hungry Jacks (known as Burger King in the rest of the world) in Perth to get french fries. I asked the young lad behind the counter - I think he was 5 or something like that - whether they have any ketchup. No response. Oh yeah, that's right: Australians don't say "ketchup", they say "tomato sauce". So I had another try: "Do you have any tomato sauce?" "Yes, we do" was his rather short reply. After I had left I found out this bloke thought I was just asking this question for no reason. No, I didn't get any ketchup. Or tomato sauce.
Ich ging nach Perth kürzlich, zu Hungry Jacks (im Rest der Welt unter dem Namen "Burger King" bekannt) und bestellte Pommes Chips. Ich fragte den Knaben (er sah aus wie 5) hinter dem Thresen, ob sie denn Ketchup hätten. Keine Reaktion. Ach ja, das ist ja wahr: Man sagt hier nicht "Ketchup", man sagt "Tomatensauce". Also fragte ich nach Tomatensauce. Sie hätten Tomatensauce war seine Antwort. Nachdem ich das Geschäft verlassen hatte, bemerkte ich, dass dieser wohl gemeint hat, ich hätte die Frage aus reinem Interesse gestellt. Nein, ich habe kein Ketchup erhalten. Auch keine Tomatensauce.
Oli, the only other Swiss bloke here left a few weeks ago - he is missing out the great aussie weather. I am totally confused whether it is winter (cold mornings), summer (nice and warm afternoons, grass is now green and growing), spring (blooming flowers and trees) or autumn (mushrooms)! See pictures! Well I love it!

Oli, der andere Junge aus der Schweiz hat uns vor ein paar Wochen verlassen - er muss gezwungenermassen auf das grossartige Australische Wetter verzichten. Ich bin zwar verwirrtk, ob es nun Winter ist (kalte Morgen), Sommer (schöne und warme Nachmittage, das Gras ist nun auch grün und am wachsen), Frühling (die Baume und Blumen blühen) oder Herbst (Pilze), aber ich liebe es. Siehe Fotos!
Oh, today I spotted 65 kangaroos (yes I counted them, but probably missed a few)! Isn't this awesome? The roos seem to all get pregnant at the same time: Almost every kangaroo is pregnant and has something moving in their pouches! It is soo cute! Again a like for Australia!

Oh, heute habe ich 65 Kängurus gesehen (ja, ich habe sie gezählt, aber habe wahrscheinlich ein paar vergessen). Ist das nicht wunderbar? Die Kängurus hier scheinen alle zur gleichen Zeit schwanger zu werden (beinahe alle Beutel voll zu tun im Moment). Es ist süss! Nochmals ein Hoch auf Australien!
Another oh: In Australia I have learnt a very important formula: The more the rain is pouring down the later the bus comes. I had to learn the hard way. A few times.

Nochmals ein "Oh": In Australien habe ich eine sehr wichtige Formel gelernt: Je stärker der Regenfall, desto später der Bus. Ich habe den harten Weg lernen müssen. Mehrmals

ONE MONTH TILL SAFARI!
EINEN MONAT BIS ZUR SAFARI!
Oh yeah: My French skills are fading. As well as my German skills. And I had the great oppertunity to speak with a girl originally from Switzerland when I went to youth with Nathan - best friend in Australia - and about 1000 other people (it was soooo good. Always thought youth stuff was boring. It turned out to be the best night in Australia so far. Parachute Band rocked the house!) but this chick was participating in the "40 hour famine". This was on this weekend and the participants gave something up for 40 hours in order to raise money for World Vision (this girl gave up speaking). Well, another time maybe!
Ach ja: Meine Französisch Kenntnisse sind am Schwinden. So auch meine Deutschkenntnisse. Und da hatte ich doch tatsächlich die Chance, wieder einmal Schweizerdeutsch zu sprechen. Sara, ein Mädchen, dass für 5 Jahre in der Schweiz gelebt hat - konnte aber nicht sprechen: Sie war eine Teilnehmerin des "40 hour famine". Dabei verzichtet man für 40 Stunden auf etwas, um Geld für World Vision zu sammeln, und das war halt genau an diesem Wochenende. Aber Jugengruppe war trotzdem super! Ich bin na mit Nathan - meinem besten Freund hier - hingegangen und wir haben mit etwa Tausend anderen Parachute Band genossen. Bisher hatte ich immer gedacht, Jugendgruppen seien schrecklich langweilig. Aber nein: Ich hatte meinen besten Abend in Australien bisher!
My sister sent me a box with Swiss foods (chocolates, cookies and other stuff). Apparently Australian's don't know paprica chips. Some do now.
Meine Schwester hat mir eine Schachtel mit Schweizer Esswaren zugeschickt (Schokolade, Kekse und andere Sachen). Anscheinend kennen die Australier Paprika Chips nicht. Einige tun es jetzt. 
Take care!
Hebed Sorg!
Spring: Na, Winter!
Frühling: Nein! Winter!




Swiss Quality in Perth
Schweizer Qualität in Perth









P.S. Schweizerdeutsch lerne ich da doch: Ich habe Nathan ein Übersetzer CH Deutsch - Deutsch - English gegeben. Da fragt er mich, was "oh fatasered" bedeutet. Oder " chostlig". Oder 1000 weitere Begriffe. Die Leute in Australien können mir nicht glauben, dass man so verschiedene Dialekte hat in der Schweiz.

P.s. I am learning Swiss German here: I gave Nathan a transaltor CH German - German - English. He asked me what these different words mean (there are aobut 1000 or more I do not know) and I had no clue. People in Australia can't believe such a small country has such different dialects.

Tuesday, August 9, 2011

Kalgoorlie

Hi

Sali!

Great time and awesome experience. This is how I would describe the last weekend.
Well let's start from beginning: Friday morning, 7 something am, the prospector drives into Midland station, I hop on and the 7 hour train ride to Kalgoorlie, which lies in the south eastern part of WA. What I expected to be a very uncomfortable journey turned out to be an experience itself: The legroom was immense, the views wonderful, the seats comfortable and the TV and radio stations offered were of great value.
14 hours of train ride both ways for only $80! Unimaginable in Switzerland! And this with great service on the train (kiosk)!

Gute Zeit und aussergewöhnliches Erlebnis. Mit diesen Worten würde ich das letzte Wochenende beschreiben. Aber beginnen wir doch von vorne: Freitagmorgen, 7 Uhr irgendetwas, der Prospector fährt in den Bahnhof von Midland ein. Ich steige auf und so beginnt die siebenstündige Reise nach Kalgoorlie, welches im Südosten von  Western Australia liegt. Erwartet hatte ich eine ungemütliche Reise, aber ich wurde vom Gegenteil überzeugt. Im Gegenteil, die Reise selbst war ein Erlebnis für sich: Der Beinraum war für gross, die Aussicht wundervoll, die Sitze bequem und die Videos und Radiostationen, die angeboten wurden trugen sicherlich auch dazu bei.
14 Stunden Zugreise (hin und retour) für lediglich 80 Dollar! Unvorstellbar in der Schweiz! Und dies mit einem super Service (es gibt sogar einen Kiosk auf dem Zug).

In Kalgoorlie my friends Doffel (Christoffer, from Denmark) and Yurino (from Japan) and me were picked up by Koyo (from Japan). An extremely good weekend had started!

In Kalgoorlie wurden meine Freunde Doffel (Christoffer, aus Dänemark), Yurino (aus Japan) und ich wurden von Koyo (auch aus Japan) abgeholt. Ein ausserordentlich gutes Wochenende beginnt!

The first thing we did on Friday afternoon was going to IGA (shop) to get some really healthy food (as you can imagine we spent heaps of money on bananas, carrots and other healthy things young people eat). Yes you are correct; we bought heaps of unhealthy food.

Das Erste, was wir Freitagnachmittag gemacht haben, war einkaufen in IGA (einem Laden), um einige sehr gesunde Nahrungsmittel einzukaufen (wie du dir vorstellen kannst, haben wir extrem viel Geld für Bananen, Karotten und anderen gesunden Sachen ausgegeben). Ja, du bist recht, wir haben viel ungesundes Essen gekauft.

We then met Koyo's host parents and his host siblings, all of them great! His mother is a great cook by the way! Wow, the cuisine we experienced that weekend was nonplus ultra.

Wir haben dann Koyo’s Gasteltern und –geschwister getroffen – sie sind allesamt super! Seine Mutter ist eine sehr gute Köchin übrigens! Wow, die Küche die wir an diesem Wochenende geniessen durften war triumphal.

Saturday we went on the Super Pit Tour: The size of the hole, the size of the dump trucks and the atmosphere of the largest open cut mine in Australia (gold is being produces there) were just massive!

Am Samstag begaben wir uns auf die Super Pit Tour: Die Grösse des Lochs, die Grösse der Lastwagen und die Atmosphäre auf der grössten offenen Grube in Australien (es wird hier Gold produziert): Massiv.

We then spent time in a museum in Kalgoorlie which turned out to be quite cool and then went shopping.
Sunday we spent time in a park in Kalgoorlie that had emus, talking birds, kangaroos and peacocks to just mention a few animals.

Wir haben dann Zeit in einem Museum in Kalgoorlie verbracht, welches sich nach einer Weile als recht gutes Museum herausgestellt hat. Nachher sind wir Geldausgeben gegangen (in den Läden).
Am Sonntag haben wir Zeit in einem Park in Kalgoorlie verbracht, welcher Emus, Kängurus und peacocks (ich weiss im Moment das Deutsche Wort nicht, die Vögel, die extrem schöne Flügel haben, wenn sie von Männlicher Sexualität sind und sich brüsten), um nur einige Beispiele zu nennen.

After a few desperate tries to play soccer and lunch we were all very sad to say goodbye to Koyo, our new friends and Kalgoorlie. We boarded the train and arrived almost an hour late on Sunday evening.
Definitively something I will never forget!

Nach ein paar verzweifelten Versuchen, Fussball zu spielen haben wir zu Mittag gegessen und waren dann alle traurig, Koyo und unsere neuen Freunde in Kalgoorlie zu verabschieden. Wie stiegen in den Zug ein und kamen 8 Stunden später in Perth an (mit einer Stunde Verspätung).

Oh, for those in Switzerland that didn't know this: There is a pipeline from near where I live to Kalgoorlie (approximately 600km) that brings water to this town. This is the only non salty water that Kal gets!

Oh, für diejenigen, in der Schweiz, die es nicht wissen: Es gibt eine Röhre in der Nähe von meinem temporären Wohnort bis Kalgoorlie (ca. 600km), welche das Wasser in diese Stadt bringt. Das ist das einzige nicht-salzige Wasser, welches Kalgoorlie erhält.  

What else has been happening recently?
- I start writing the Australian 1s (a straight line) and 9s (again a straight line with a circle on the top left end)
  - Someone asked me whether I was from the UK – I accepted it as a compliment
  - Skippy's (the not very shy kangaroo in our garden) wife has a baby in her pouch
  - In the beginning I always looked at 1 AUD as 1 CHF, where I am getting the dollar cheaper every single    
    day at the moment (today only 0.75 Swiss Francs!)
  - The temperatures are almost the same here as they are in Switzerland!! (Even though it's winter here and  
     summer in Switzerland)!
  - I started to do jogging! It is really awesome because there are kangaroos everywhere in the evening!  
 - The next two days we are enjoying sporting days at school. Great planning: The sporting days are AFTER  
    the two fotoshooting days, that will surely help us look slimmer on the pictues... :)

Was ist sonst so in letzter Zeit geschehen?
-         Ich habe begonnen, die australischen Einsen (ein Strich) und die australische Neun (Strich mit einem Kreis am oberen linken Ende) zu schreiben
-         Jemand hat mich gefragt, ob ich von England bin – Ich habe es als Kompliment aufgegriffen.
-         Die Ehefrau Skippy’s (das nicht sehr scheue Känguru im Garten) hat ein Känguru Baby im Beutel
-         Der Wechselkurs war zu Beginn mehr oder weniger 1:1, jetzt kriege ich einen Australischen Dollar für 0.75CHF.
-         Die Temperaturen sind fast gleich jener, die zurzeit in der Schweiz herrschen!! (Obwohl es hier Winter ist und dort Sommer)
-         Ich habe begonnen, zu joggen. Es macht mir Spass, denn wo sonst auf der Welt kann ich inmitten unzähliger Kängurus am Abend joggen?
                 - Die nächsten 2 Tage stehen voll im Lichte des Sportes: Sporttage. Super, oder:
                    NACH den 2 Tagen, an denen wir für Fotos posen mussten, wird uns Sport
                    ANGEBOTEN. Als ob das uns auf den Bildern schlank machen würde... :)

IMPORTANT INFORMATION FOR POSSIBLE EXCHANGE STUDENTS: If you are planning to go on exchange, trust me, half a year is a short time! If you can, go for a year exchange! All my mates who did a half year exchange (which I wanted to do initially too, but forgot to mention it on the phone once and thought it would be too late already (really!)) have left, the last one tonight. Half a year just races past you, every single exchange student would agree on this point!

WICHTIGE INFORMATION FÜR MÖGLICHE ZUKÜNFTIGE AUSTAUSCHSCHÜLER: Wenn du vorhast, ein Austauschjahr zu machen, vertraue mir, ein halbes Jahr ist eine kurze Zeit! Falls du die Möglichkeit hast, gehe für ein Jahr! Alle meine Freunde, welche für ein halbes Jahr hier gewesen sind (was ich ursprünglich auch vorhatte, jedoch am Telefon vergessen habe, dies zu erwähnen und darum dachte, es sei ja eh bereits zu spät –wirklich! - ), sind weg – der letzte fliegt heute Abend -, und sie würden wie jeder andere Austauschschüler mit der Aussage, dass die Zeit fliegt, einverstanden sein!     

Catchya!

Man sieht sich!

Elijah - Swaussie


 




Deshalb kauft niemand Bananen in Australien
(Preise so hoh wegen den Naturkatastrophen in Australien) //
That's why no one buys bananas in Australia (price this high
due to natural disasters)


Swiss Quality














So mag ich joggen // This is how I enjoy jogging :)






Wednesday, August 3, 2011

1. August // Swiss National Day

Hallo!

Letztes Wochenende durfte ich mit Oli und seiner Gastfamilie nach Williams (ca. 1.5h südlich von Perth) auf die Farm seiner Gastgrosseltern fahren. Auch diese Farm ist riesig (geschätzte 45000 Aren mit 30'000 Schafe) und ihre Besitzer nicht minder wohlhabend: Neben zweier Landepisten, einem dezenten Fluggerät und geschätzen 10 Autos besitzen sie das schönste "Bauernhaus", das ich je gesehen habe.
Es war ein absolut gelungenes Wochenende: Etwa 20 Personen - darunter 4 Schweizer - feierten 1. August inklusive Fondue, Cervelat, Höhenfeuer, Kartoffelsalat, Kubb (ein Spiel, siehe Bilder), Gerstensuppe, Rumpunsch - und Regen. Für einen Moment habe ich gar vergessen, dass ich 16'000km von der Heimat bin.
UND ICH HABE MEINE ERSTE STERNSCHNUPPE GESEHEN: Wir schauten uns die Sternenformation "Kreuz des Südens" als er plötzlich vorbeisauste!



Fondue





Kubb


Von Freunden in der Schweiz (Ellen, Kaspar und Ivan) habe ich das beste Paket der Welt erhalten! Ich habe extrem Freude daran!!!!
From my dear friends in Switzerland

Dieses Wochenende geht es 7 Stunden mit dem Zug nach Kalgoorlie, wo ich mit Freunden zusammen dort einen Freund besuchen werde. In Kalgoorlie werden wir uns wahrscheinlich den Super Pit anschauen.

In letzer Zeit sehen wir mehr Regenbögen hier, als ich insgesamt in meinem Leben wahrscheinlich gesehen habe! Es regnet immer und immer wieder (neben dem wiederkehrenden Sonnenschein): Ich habe heute versucht, den Bus (nicht den Schulbus, den Bus, der 25min entfernt hält) wieder einmal zu nehmen und war paff, als ich am "Bächlein" (Es hatte nie einen Tropfen Wasser da) ankam und da ein Fluss war!

Ich sollte schliessen - mein Bett ruft mich! Ich liebe euch, Australien, auch wenn ihr die "28's" erschiesst! Oh ja, die Kangaroo Familie hat Zuwachs erhalten. Baby Shower folgt...
Wusstet ihr, dass Baby Kangarus die Schleimspur, die die Mutter auf ihren Bauch geschleckt hat, folgen, wenn sie noch so gross wie ein Jelly Bean sind? Kangaru babies sind hässlich.

Elijah - Swaussie

P.S. Eine Freundin meint, ich habe bereits Fehler in meinem Deutsch, zum Beispiel sage man nicht "jemandem Hallo sagen", sondern "jemandem einen Gruss ausrichten" (vom Englishen "say hi to someone").... Ich entschuldige mich für alle Ungenehmheiten!
Allgemeine Bilder:
Swiss quality in Australia


-----
Hi!


Last weekend I had the possibility to go to Williams (approximatly 1.5h south of Perth) on the station of his host grandparents. This station too was huge (app. 45000 acres with 30’000 sheep). They owners weren’t in a bad financial condition either: 2 runaways, a quite decent aircraft, a guess amount of 10 cars as well as the most beautiful “farm house” I have ever seen. 


It was a great weekend: About 20 people – 4 of them Swiss – were celebrating the Swiss National Day (1. August): Not only Fondue, Cervelat, bonfire, potato salad, Kubb (a game, have a look at the pictures above), barley soup, but also “Rum Punsch” – and rain. For one moment I forgot, that I was 16’000km away from home.

AND I SAW MY FIRST SHOOTING STAR: We were looking at the southern cross as he raced past.


From friends in Switzerland (Ellen, Kaspar and Ivan) I got the best packet in the world! I am so happy about it!!!!


This weekend I am going to ride the train for 7hrs to get to Kalgoorlie, where I am meeting a friend together with some other friends. We are planning to have a look at the Super Pit

Recently I have seen more rainbows here then I have seen in my total life so far! It is raining all the time (between a ray or two of sunlight): Today I tried to catch the non-school bus home and was planning to cross the “creek “ (never had a single drop of water in it) when I was totally stunned: There was a huge flowing river there!

I should close – my bed is calling me! 


I love you Australians, even though you shoot beautiful animals like 28s! Ooohh yeah, the Roo family has a new member! Baby shower will be soon! Oh yeah, did you know that kangaroo babies follow the track that the roo mother has previously licked on her belly when they are still as small as a jelly bean? Kangaroo babies are ugly. 


P.S. A friend thinks I am already starting to mix up english and german – and I have been told more than once, that I am starting to sound Australian!

Elijah - Swaussie